2. Historischer Kontext

Wie Arrian angibt, ereignete sich die Bluttat bei einem religiösen Fest zu Ehren des Dionysos in der Stadt Marakanda im Sommer 328 v. Chr.(2) Im Film werden zwar weder Ort noch Jahr genannt, allerdings beschließt Alexander nach Kleitos’ Tod, die Rückreise aus Indien anzutreten, was darauf schließen lässt, dass der Mord an Kleitos sich in Rossens Epos in Indien ereignete. Dies ist historisch nicht korrekt. Damit weicht der im Film dargestellte Handlungsverlauf beträchtlich von den tatsächlichen geschichtlichen Gegebenheiten ab.(3)

[Inhaltsverzeichnis]